Bernhard-Walcher, Alfred - Günther Dembski - Kurt Gschwantler - Vassos Karageorghis; Die Sammlung zyprischer Antiken im Kunsthistorischen Museum – The Collection of Cypriote Antiquities in the Kunsthistorisches Museum

18,90 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktnummer: 410008
"Bernhard-Walcher, Alfred - Günther Dembski - Kurt Gschwantler - Vassos Karageorghis; Die Sammlung zyprischer Antiken im Kunsthistorischen Museum – The Collection of Cypriote Antiquities in the Kunsthistorisches Museum"

Alfred Bernhard-Walcher – Günther Dembski – Kurt Gschwantler – Vassos Karageorghis,
Die Sammlung zyprischer Antiken im Kunsthistorischen Museum
The Collection of Cypriote Antiquities in the Kunsthistorisches Museum

(Sammlungskataloge des Kunsthistorischen Museums, Band 2)

Wien 1999

ISBN 978-3-85497-006-4

238 S., zahlr. Farb- und S/W-Abb., 28,5 x 22 cm; kartoniert

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Zypern

Bernhard-Walcher, Alfred - Günther Dembski - Kurt Gschwantler - Vassos Karageorghis; Die Sammlung zyprischer Antiken im Kunsthistorischen Museum – The Collection of Cypriote Antiquities in the Kunsthistorisches Museum
Alfred Bernhard-Walcher – Günther Dembski – Kurt Gschwantler – Vassos Karageorghis,Die Sammlung zyprischer Antiken im Kunsthistorischen MuseumThe Collection of Cypriote Antiquities in the Kunsthistorisches Museum (Sammlungskataloge des Kunsthistorischen Museums, Band 2) Wien 1999 ISBN 978-3-85497-006-4 238 S., zahlr. Farb- und S/W-Abb., 28,5 x 22 cm; kartoniert

18,90 €*
Brein, Friedrich : Kyprische Vasen und Terrakotten
Friedrich Brein (Hrsg.)Kyprische Vasen und Terrakotten(Kataloge der Archäologischen Sammlung der Universität Wien 1)Wien 1997keine ISBN54 S., 12 SW-Taf., 29,7 x 21 cm, broschiert

10,80 €*
Liebe, Klaus; Zypern - Der "vergessene" europäische Konflikt
Klaus Liebe (Hg.),ZypernDer "vergessene" europäische Konflikt Sonderausgabe, Köln 1994 ISBN 3-929889-10-2 135 S., 21 x 15 cm; broschiert Zypern: eine Insel an der Nahtstelle von Orient und Okzident, die in ihrer jahrtausendealten Geschichte immer wieder zum Spielball ausländischer Mächte wurde und mehr von Fremden als von eigenen ethnischen Gruppierungen regiert oder wenigstens dominiert wurde.Ein Gebiet, in dem stets aufs neue die Interessen unterschiedlicher politischer Kräfte in Konflikt gerieten und neuen Zündstoff für kriegerische Eskalationen lieferten – bis in die jüngste Vergangenheit!Auch nach Erlangung der Unabhängigkeit im Jahre 1960 blieb die östlichste Mittelmeerinsel ein politisch uneinheitliches und uneiniges Land zwischen griechischen, türkischen und nationalistischen Vormachtbestrebungen, die im Jahr 1974 schließlich zur militärischen Intervention der benachbarten Türkei und damit zur bis heute andauernden Teilung des Inselstaates in einen "ethnisch reinen" türkischen Nord- und einen entsprechenden griechischen Südteil geführt haben.Menschliches Leid auf beiden Seiten des Stacheldrahts und die wirtschaftliche Verelendung ganzer Regionen waren die Folge.Die internationale Staatengemeinschaft, NATO, UNO wie EU, haben den Krisenherd Zypern mit seiner ungelösten Problematik und Brisanz – und damit ihre eigene Verantwortung – fast schon vergessen.Trotz aller Gewöhnung an den "Status quo" schwelt jedoch der Konflikt weiter, solange es der Europäischen Union nicht gelingt, gemeinsam mit allen beteiligten Konfliktparteien ein tragfähiges und verantwortungsvolles Konzept für die Zukunft zu entwickeln.Und gerade hierin liegt die große Herausforderung und Chance im Hinblick auf ein geeintes Europa.

19,00 €*
Rihl, Sabine Kirsten - Die Keramik der Sammlung Nowak aus dem Höbarthmuseum der Stadt Horn
Sabine Kirsten Rihl,Die Keramik der Sammlung Nowak aus dem Höbarthmuseum der Stadt HornMit einer Einführung von Alfred Bernhard-WalcherHerausgegeben vom Höbarthmuseum der Stadt Horn in Zusammenarbeit mit dem Institut für Klassische Archäologie der Universität Wien Wien 1992 ISBN 978-3-901232-00-8 105 S., 91 SW-Abb., 23 x 17 cm, broschiert Beschreibung: Im vorliegenden Katalog werden 87 bislang unpublizierte Objekte aus einer um die Jahrhundertwende entstandenen Privatsammlung untersucht, deren Ursprungsgebiete sich von Zypern über Kleinasien, Attika, Boiotien und Korinth bis auf die italische Halbinsel erstrecken. Der zeitliche Rahmen ist durch eine Kanne des 16. Jhs. v. Chr. und durch eine Lampe des 6. Jhs. n. Chr. begrenzt.

19,00 €*